Michael Vietz MdB
Besuchen Sie uns auf http://www.michaelvietz.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
12.09.2017, 15:00 Uhr | Team VIETZ2017: Freya Grimme/Dr. Karsten Hecht
Herausforderungen der Krankenpflege – Überblick vor Ort
Michael Vietz informierte sich in Bevern
Der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Vietz (CDU) informierte sich in Bevern über die aktuellen Herausforderungen der Krankenpflege bei der ambulanten Krankenhilfe de Boer.

Hauko de Boer, der Geschäftsführer des Unternehmens, gab zunächst einen Überblick über das breite Angebot. Es reicht von Kinderpflege über Palliativpflege bis hin zu WGs für Senioren. 
Bei der Ambulanten Krankenpflege deBoer in Bevern
Vor allem die WGs für Senioren bieten für viele Menschen eine angenehme Alternative zum Umzug in ein Pflegeheim. Es wird großen Wert auf ein selbstbestimmtes Leben der Patienten und eine Teilhabe an der Gestaltung des Alltags gelegt. „Wir müssen Alternativen zu den herkömmlichen Pflegemodellen schaffen, um auch in den nächsten Jahren gute Pflege zu garantieren“, betonte der Geschäftsführer. Der Bedarf an Krankenpflege steige immer weiter. 

Aus Sicht von Hauko de Boer ist der Ausbau des Mobilfunknetzes in der Region auch unter dem Aspekt der Pflege dringend erforderlich. Immer mehr Menschen wollten in ihrer gewohnten Umgebung alt werden und bevorzugten daher die ambulante Pflege zu Hause. Bedauerlicherweise seien seine Mitarbeiter wegen einiger Funklöcher während ihrer Einsätze nicht ständig erreichbar. Michael Vietz versprach, sich für die Stärkung des Mobilfunknetzes in der Region einzusetzen: „Das ist für mich eine Herzensangelegenheit!“
 
Michael Vietz erkundigte sich außerdem nach den Auswirkungen des neuen Pflegestärkungsgesetzes: „Es ist wichtig sich bei den Betrieben vor Ort zu informieren, wie sich die Gesetze aus Berlin auswirken!“