Michael Vietz MdB
Besuchen Sie uns auf http://www.michaelvietz.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
25.09.2017, 10:00 Uhr | Michael Vietz MdB
Danke
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Freundinnen und Freunde,

bei der Bundestagswahl am 24. September habe ich den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag verpasst. So gerne ich meine Arbeit im Interesse unseres Landes und unserer Heimatregion hier im Weserbergland und dem Solling fortgesetzt hätte, so gehört die Tatsache, dass ein Mandat lediglich auf Zeit vergeben wird, zur schlichten Grundbedingung einer Demokratie.

Ich danke all denjenigen ganz herzlich, die mich gewählt und in den letzten vier Jahren bei meiner Arbeit für unser Weserbergland begleitet und unterstützt haben. Vier Jahre lang durfte ich unsere Heimat im Bundestag vertreten, eine spannende und - gerade mit Blick auf das Geschehen in der Welt - nicht immer einfache Zeit.

Einen ausdrücklichen Dank an die 46.172 Wähler/innen, die mir diesmal mit ihrer Erststimme das direkte Vertrauen gegeben haben. Und auch wenn es nicht gereicht hat, ich bin zutiefst dankbar für diese Unterstützung.
Auch wenn es im Gesamtkontext ein eher schwacher Trost ist, danke ich auch den Wählerinnen und Wählern, die mit ihrer Stimme dazu beigetragen haben, dass wir in unserem Wahlkreis bei den Zweitstimmen knapp vorn liegen.

 

Michael Vietz MdB

Ich beglückwünsche meinen meinen Mitbewerber Johannes Schraps zum Gewinn des Direktmandats. Ich wünsche ihm alles Gute für seine zukünftige Arbeit für unsere Region und bedanke mich für eine faire Auseinandersetzung.

Aufgrund des Abschneidens der CDU im Bund war relativ schnell klar, dass es auch mit einem Mandat über die Landesliste bei mir nicht reichen wird - auch wenn das der Bundeswahlleiter diesmal erst kurz vor sieben offiziell machte.

Allen gewählten Kolleginnen und Kollegen wünsche ich viel Erfolg und vor allem Kraft, um die nächsten vier Jahre gut für unser Land zu gestalten.

Natürlich hatte ich schon schönere Wahlabende in meinem Leben. Aber dieses Leben geht weiter. Nun geht es erstmal in den Landtagswahlkampf um die Zukunft Niedersachsens. Danach ist Zeit und Muße, ausführlich zu reflektieren und zu analysieren. Und zu entscheiden, wie es in den nächsten Monaten und Jahren weitergeht.

Vielen herzlichen Dank an alle, die mich in den letzten Jahren und in diesem Wahlkampf mit guten Wünschen begleitet haben.
Nach der Wahl ist vor der Wahl...

Wie geht es konkret weiter? Ich bringe nunmehr mein Mandat zu einem ordentlichen Ende - bis zur Konstituierung des neuen Bundestages läuft es noch. Parallel dazu werden meine Büros in Berlin und im Wahlkreis aufgelöst.

Wie meine politische Arbeit in Zukunft ausschaut, welchen Themen ich mich widme und wie man mich erreichen kann, erfahren Sie in Zukunft auch auf dieser Seite.